DIY: 5 Likör Rezepte – perfekt für Silvester oder als selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk

5 Likör Rezepte 6

Heute habe ich drei bzw. fünf wundervolle Rezepte für euch. Liköre ganz einfach selbstgemacht. Und hübsch „verpackt“ sind sie auf alle Fälle immer gern gesehene Geschenke. Nicht nur zu Silvester oder Weihnachten. Ich verschenke sie auch gerne zu Wohnungseinweihungen oder nehme sie zu unseren Mädelsabenden mit.

5 Likör Rezepte 5

Ich bin nicht der größte Fan von dieser materialistischen Einstellung zu Weihnachten muss ich gestehen. Ich finde selbst gemachte und gebastelte Geschenke irgendwie viel schöner, persönlicher. Darum habe ich mich vor zwei Jahren dazu entschieden Liköre selbst zu machen, aber auch Backmischungen und Salze sind eine schöne Idee. Es gibt ja auch neben Weihnachten und Silvester noch genug andere Gelegenheiten zu denen man gerne ein kleines Mitbringsel dabei hätte. Einfach um jemandem ein kleine Freude zu bereiten. Darum möchte ich euch heute hier drei ganz einfache und schnelle Likör-Rezepte zeigen. Wobei eines der drei Rezepte auch noch zu einem zweiten Likör umgewandelt werden kann. Das ein oder andere könntet ihr sogar noch auf die schnelle für den morgigen Heiligabend zubereiten.

Aber lange genug um den heissen Brei geredet. Hier kommen meine drei Lieblingsliköre.

5 Likör Rezepte 4

Nimm2 Likör

Zutaten

  • Eine Tüte Nimm2 Bonbons
  • Eine flache große Auflaufform, oder Frischhaltedose
  • Eine Flasche Wodka, oder Klaren (je nach Geschmack, ich nehme meist Wodka)
  • Etwas Multivitaminsaft am Ende dazugeben, für diejenigen die ihren Likör nicht so stark mögen.

Ja das ist tatsächlich schon alles was ihr benötigt. Also wenige Zutaten und klasse Ergebnis.

Zubereitung

Die Bonbons auswickeln und in die Auflaufform flach hineingeben, die Flasche Alkohol eurer Wahl darüber gießen. Zwischendurch immer mal wieder alle paar Stunden umrühren. Diese Mischung lasst ihr solange ziehen, bis sich die Bonbons ausgelöst haben, im Schnitt dauert das so zwischen 18 und 24 Stunden, je nachdem wie oft ihr sie umrührt.

Am Ende mit Hilfe eines Trichters in eine hübsche Flasche füllen. Ja das war es auch schon.

Lasst es euch schmecken. Diesen Likör bekommt mein Bruder jedes Jahr zu Weihnachten, weil er ja immer mit seinen Freunden Silvester feiert und bei den Mädels ist dieser Likör der absolute Knüller und sie fragen schon jedes Jahr vorher ob ich ihn wieder mache. Ein tolles Gefühl.

5 Likör Rezepte 3

 

Eisbonbon Likör

Zutaten

  • Eine Tüte Eisbonbons
  • Eine flache große Auflaufform, oder Frischhaltedose
  • Eine Flasche Wodka, oder Klaren (je nach Geschmack, ich nehme meist Wodka)

Auch hier brauchen wir nur zwei Zutaten und müssen uns nicht „überarbeiten“.

Zubereitung

Die Bonbons auswickeln und in die Auflaufform flach hineingeben, die Flasche Alkohol eurer Wahl darüber gießen. Zwischendurch immer mal wieder alle paar Stunden umrühren. Diese Mischung lasst ihr solange ziehen, bis sich die Bonbons ausgelöst haben, im Schnitt dauert das so zwischen 18 und 24 Stunden, je nachdem wie oft ihr sie umrührt.

Wenn die Bonbons sich komplett aufgelöst haben, einen Trichter nutzen um den Likör ohne großes Kleckern in die Flasche zu bekommen.

Mein persönlicher Favorit, ich mochte Eisbonbons schon als Kind unheimlich gerne und nun genieße ich sie auch gerne mal zu Silvester in der „Erwachsenenversion“. Wirklich eines der leckersten Getränke für mich zu Silvester. Aber die Liköre sind doch sehr hochprozentig, also bitte alles nur Maßen und nicht in Massen genießen. *schmunzel*

5 Likör Rezepte 2

Kinderschokoladen / Weihnachtslikör / selbstgemachter Baileys

Zutaten für circa 1,5-1,6l Likör

  • 200 Gramm Kinderschokolade (Kinderschokoladen-Likör) / oder zwei Tafel einer schönen Weihnachtsschokolade von Lindt (Weihnachtslikör)
  • Das Mark einer Bourbon Vanilleschote oder Vanille-Aroma
  • 2 Eier
  • 400ml Sahne
  • 400ml Wodka oder Klaren
  • 600ml Milch
  • 40-80 Gramm Zucker (je nachdem wie süß ihr euren Likör haben mögt)
  • Eine Messerspitze Zimt (NUR BEI DEM WEIHNACHTSLIKÖR)
  • Für den Baileys braucht ihr noch zusätzlich 6 Espresso

Bei diesen drei Likör-Varianten braucht ihr zwar ein paar Zutaten mehr, allerdings geht er dafür schneller. Da ihr nicht darauf warten müsst, dass die Bonbons sich aufgelöst haben, Hier braucht ihr insgesamt für die Herstellung circa 20-30 Minuten je nachdem wie fix euer Herd ist.

*GANZ WICHTIG*

Egal was ihr tut, hört nicht auf zu rühren. Ja ihr werdet dann circa 15 Minuten am Herd stehen, aber wenn ihr das nicht macht, dann bildet sich entweder diese doofe haut auf der Milch, die ihr nicht im Likör haben wollt, alternativ könnte die Mischung auch stocken oder gar anbrennen.

Zubereitung

Je nachdem welchen Likör ihr zubereiten wollt, zerkleinert ihr die passende Schokolade. Gebt die Schokoladenstücke in einen größeren Topf und gebt Milch, Eier, Zucker, Sahne und das Mark der Vanilleschote hinzu. Erhitzt die Mischung ganz langsam, am besten auf einer niedrigen Stufe eures Herdes, da die Mischung auf keinen fall kochen darf. So umgeht ihr diese Gefahr, braucht allerdings auch 5 Minuten länger. Während ihr alles erwärmt bitte dauerhaft umrühren. Solange bis alles gut geschmolzen ist und sich zu einer homogenen Flüssigkeit verbunden hat. Das sollte im Normalfall nach ungefähr 10-15 Minuten geschehen sein. Den Topf vom Herd nehmen und nun noch 10-15 Minuten abkühlen lassen. Sobald die Mischung nur noch lauwarm ist, gebt ihr den von euch gewählten Alkohol dazu und rührt alles nochmal gründlich um.

Für den Baileys gebt ihr noch 6 Espressos mit in den Topf. Und glaubt mir, das wird richtig lecker schmecker.

Das war es dann auch schon und ihr könnt auch diesen Likör mit einem Trichter in eure Flaschen füllen.

So nun bleibt mir nur noch, euch ganz viel Spaß beim Nachmachen  zu wünschen, und lasse es euch schmecken.

5 Likör Rezepte 1

 

Dich könnten auch folgende Artikel interessieren

6 Kommentare

  1. Hallo meine Liebe,
    hmm die klingen alle 3 (zw 4) echt lecker. Aber ich glaube mein Favorit ist der Nimm2 Likör. Ich liebe diese Bonbons. Woher hast du denn diese wunderschönen Flaschen?
    Liebe Grüße
    Michelle

    1. Huhu Liebes,
      ja der Nimm2 Likör kommt bei den Freundinnen von meinem Bruder auch immer super an.
      Du das kann ich dir nicht mal mehr genau sagen, ich habe die irgendwann mal im Sommer gekauft. Entweder bei Woolworth, KIK oder Tedy denke ich.

      Liebe Grüße,
      Angelique

    1. Huhu Süße,
      ja ich mag die auch total gerne. Und der Kinderschokoladen Likör lässt sich halt super auch aufteilen, um halt zum Beispiel für Kaffee Fans Baileys draus zu machen. :)

      Liebe Grüße,
      Angelique

  2. Wir haben den Eisbonbon-Likör mal nachgemacht, nach deinem Artikel. Der ist echt mega lecker 😀
    Aber man muss Eisbonbons halt auch echt schon richtig mögen 😀

    LG, Yannik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *