Ein neuer Lebensabschnitt beginnt

Denkmal-Mahnmal-Berlin

Es gibt Dinge im Leben die liebt man, aber manchmal muss man sich von ihnen abwenden. Man möchte wachsen, sich weiterentwickeln und umorientieren. Arbeitstechnisch, beim Hobby oder in der Liebe. Ich denke man sollte niemals im Leben zu lange auf der Stelle treten. Ich blogge schon seit einigen Jahren, und habe so schon einiges sehen und erleben dürfen. Ich möchte diesen Erfahrungen aber auch gerecht werden. Ich meine, hey, wer möchte das denn nicht?

Also wurde Berlin Curve geboren. Die Idee eine Blogentwicklung zu vollziehen schwirrt nun schon des längeren in meinem Kopf umher und hat sich endlich den Weg ans Licht gesucht.

Berlin Curve ist mein neues Baby, in das schon beim Design sehr viel Herzblut gesteckt wurde. Das Logo entstand in einigen Stunden akribischer Kleinarbeit, die Themenbereiche wurden sorgfältig ausgewählt. Dieser Artikel schreibt sich gar nicht so leicht, denn ich habe beschlossen meine andere Projekte zusammenzufassen. Ich freue mich auf die Zukunft mit Berlin Curve, dennoch sitze ich hier mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Mit einem meiner anderen Blogs, habe ich einige wunderschöne Jahre verbracht. Jahre voller Freude, aber auch ein paar Momente in denen ich am liebsten das Handtuch geschmissen hätte.

IMG_1413

Nun habe ich mich aber gewandelt und es wird Zeit, dass ich das auch nach Außen endlich zeigen kann. Hier ist also Berlin Curve.

 

Eine Berlinerin, die ihren Weg geht, auch wenn dieser noch so steinig war. Hier wird es mehr um mich gehen. Ich möchte euch ein Stück auf meiner Reise mitnehmen. Und ich hoffe sehr, dass ihr diesen Weg mit mir gemeinsam gehen werdet.

Dich könnten auch folgende Artikel interessieren

8 Kommentare

  1. Was für ein schöner Text, er lässt mir zu einem Tränen in den Augen erscheinen und gleichzeitig motiviert er mich, auch wieder bei null anzufangen <3

    1. Huhu Toni,
      ja manchmal muss man sich von dem Alten einfach lösen um weiter zu kommen. Und wenn man später auf diese Zeit zurückblickt, kann man lächeln, weil man alles gemeistert hat und sich das Leben zum Besseren gewendet hat. <3

  2. Ein sehr tiefsinniger Bericht aber wunderschön, was anderes kann man von dir nicht erwarten! Ich wünsche dir weiterhin natürlich alles Gute 😀

    Lieben Gruß
    Justry

    1. Hallo Justine,

      danke Dir von ganzem Herzen. Jetzt bin ich doch etwas verlegen und rot angelaufen, was ein Glück, dass Du das gerade nicht sehen kannst.

      Liebe Grüße,
      Angelique

  3. Manchmal muss man einfach ein Stück seines Lebens hinter sich lassen um wachsen zu können, du machst genau das Richtige! Bin gespannt auf deinen weiteren Weg und was hier noch alles kommen wird.

    Lg Yannik

    1. Hallo Yannik,

      danke für die netten Worte. Ich bin auch schon sehr gespannt, wie sich alles in der nahen Zukunft entwickeln wird.

      Liebe Grüße,
      Angelique

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *