Qerido Klapprad – Meine Erfahrungen mit dem Faltrad 20″ und der Frühling kann kommen #Qerido #Klapprad #Faltrad #platzsparend

Qerido Klapprad 1

*gesponserter Beitrag, Werbung*

Heute habe ich ein besonderes Schmankerl für mich und euch genau angeschaut. Qerido hat mir ein wundervolles Klapprad zugesandt. Ich finde Klappräder unheimlich praktisch. Doch wie ist die Verarbeitung, die Optik und die Handhabung des Qerido Faltrads? Das alles könnt ihr in diesem Beitrag nachlesen.

Qerido Klapprad 2

 Ich habe mich über diese Kooperation ganz besonders gefreut. Ich lebe in Wustermark, einer Gemeinde im Havelland. Der Bahnhof ist zu Fuß circa eine Viertelstunde entfernt. Um diesen Weg zu „überwinden“ nehme ich am liebsten mein Rad. Allerdings würde ich es niemals am Bahnhof stehen lassen. Jeder weiss das Fahrräder an Bahnhöfen immer häufiger geklaut werden und dieses Risiko möchte ich nur ungern eingehen, da ich auf mein Rad angewiesen bin. Also nehme ich es in der Bahn regelmäßig mit nach Berlin. Das kostet aber jedesmal Geld. Geld das man sich sparen kann, wenn man ein Klapprad hat, denn Besitzer eben dieser müssen keine Fahrkarte dafür kaufen, solange das Faltrad zusammengeklappt ist. Ich habe also schon ein Weilchen darüber nachgedacht, mir ein Klapprad zuzulegen.

Qerido Klapprad 3

Hier wurde mir also wirkliche eine große Freude mit dem Qerido Klapprad gemacht, dafür auch nochmal herzlichen Dank. Es gibt leider immer mehr Falträder auf dem Markt, bei denen man das Gefühl hat, dass sie nicht lange halten, weil die Verarbeitung doch etwas fragwürdig ist. Bei meinem neuen Klapprad Faltrad 20″ Aluminium Fahrrad Klappfahrrad Qeridoo QL grau Shimano 6 Gang Modell 2015 ist das allerdings gar nicht der Fall.

Qerido Klapprad 4

Sattel und Lenker sind an die eigene Körpergröße anpassbar. Sogar an einen Spritzschutz über dem Hinterreifen wurde hier gedacht. Da auch die Sicherheit gegeben sein muss, sind an meinem Qerido Klapprad alle notwendigen Reflektoren angebracht.

Qerido Klapprad 14

Ich bekam das Qerido Klapprad mit Shimano 6 Gang Daumenschaltung in der Farbe grau. Und ich bin erstaunt, weil ich es wirklich richtig schick finde. Optisch ein wirklich schickes Teilchen.

Qerido Klapprad 7

Der Sattel ist bequem und sogar richtig weich. Hier sitze ich gerne eine Weile „im Sattel“. *schmunzel* Selbstverständlich kann man auch die Neigung des Sattels hier so einstellen, wie man es am liebsten hat.

Qerido Klapprad 9

Qerido arbeitet hier wirklich mit hochwertigen Materialien. Aluminium und die Shimano Daumenschaltung sprechen hier für sich. Die Gänge lassen sich leicht wechseln, und die Hände schwitzen am Lenker auch nicht bei wärmeren Temperaturen, dank der Beschichtung.

Qerido Klapprad 10

Um das Qerido Klapprad platzsparend zusammenklappen, kann man sogar die Pedalen hochklappen.

Qerido Klapprad 11

Dazu greift man einfach in die Öffnung der Pedalen und drückt mit dem Finger nach außen und zieht dabei die Pedale nach oben bis sie in der abgebildeten Haltung einrastet.

Qerido Klapprad 15

Mein Qerido Klapprad besitzt 6 Gänge. Um genau zu sein eine Shimano SIS Index Daumenschaltung. Welche wie üblich am Hinterrad sitzt. Die Felgen sind sehr stabil und es hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 100kg. Das Faltrad alleine wiegt 12,8kg, wie schon oben erwähnt.

Qerido Klapprad 5

An dieser Stelle ist eine Art Hebel, der zum kompletten Klappen des Rads da ist. Er kann sich nicht alleine lösen, da er zusätzlich gesichert ist.

Qerido Klapprad 6

Schiebt man den eingerasteten schwarzen Proppel nach oben, so kann man den silbernen Hebel öffnen und das Klapprad einmal in der Mitte umklappen.

Qerido Klapprad 8

Das Ganze sieht dann so aus. Das Qerido Klapprad 20 Zoll, hat eine Faltgröße von gerade mal 30 x 83 x 63 cm. Bei Qerido kann man sich passend zu den Falträdern auch Taschen bestellen, um sie praktisch verstauen zu können, wenn die gefaltet sind.

Qerido Klapprad 12

Qerido Klapprad – Eckdaten

technische Details

Kurbel – Aluminiumkurbel Sonderausstattung:(besonders stabil und haltbar ) NEW
Laufradgröße – 20 Zoll
Rahmenmaterial – Aluminium
Anzahl Gänge (Shimano) – 6
Schaltung – Shimano SIS Index Daumenschaltung
Bremsen – Alu V-Brake
Felgen – Aluminium HJL black
Reifen – Rollwiderstandsarme Citybereifung 20 x 1.75
Naben  – gelagert
Vorbau/Lenker – faltbarer, höhenverstellbarer Sonderausstattung:(besonders stabil) Aluminiumvorbau NEW
Sattelstütze – Aluminium
Klappsystem – Hebelschloss Sonderausstattung: (besonders stabil und leicht verschließbar) NEW

Eigenschaften

Geschlecht – Unisex Erwachsene
Produktart – Faltrad
Sattel – komfortabler/ Sport Sattel
Pedale – rutschsichere, faltbare Pedale
Gepäckträger – Gepäckträger mit Spannhalter (nicht enthalten)

Gewicht

Faltrad Gewicht – 12,8 KG
Zul. Gesamtgewicht – 100 KG

Maße

Faltgröße – 30 x 83 x 63 cm
Ventile – Autoventile
Sattel – Satellstütze 45cm. vom Boden bis zum Sattel 106cm / Pedal 93cm
Lenker – Lenkerhöhe 116cm. vom Boden bis zum Handgriff

Qerido Klapprad 1

Qerido Klapprad – Mein Fazit

Ich bin begeistert, das Qerido Klapprad überzeugt nicht nur mit seiner Optik, sondern auch mit den verwendeten hochwertigen Materialien und der einwandfreien Verarbeitung. Selbst mein Opa war richtig begeistert. Und ich muss dazu sagen, dass meine Großeltern um die 20 Räder besitzen, davon 3 Klappräder. Wenn die ganze Familie bei den Großeltern zusammenkommt, machen wir öfter mal alle zusammen eine große Fahrradtour mit Picknick in Schloss Diedersdorf. Ich gebe mein Qerido Faltrad nicht mehr her, und es ist zu einem ständigen Begleiter geworden. Leicht faltbar und mit 12,8kg ein echtes Leichtgewicht.

Anschauen und bestellen könnt ihr das Qerido Klapprad für einen fairen Preis von 329,-€ hier.

______________________________________

*gesponserter Beitrag, Werbung*

Das oben vorgestellte Produkt wurde mir von der genannten Firma für diesen Bericht kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Erfahrungsberichte spiegeln meine gemachten Erfahrungen zu 100% wider, ebenso wie meine eigene und ehrliche Meinung!

Dich könnten auch folgende Artikel interessieren

3 Kommentare

  1. Das Teil fetzt auf alle Fälle mal richtig! Auch wenn ich es jetzt so als Mann vielleicht nicht nutzen würde. Aber bei dem leichten Gewicht finde ich es auch gerade für die Bahn klasse.

    Lg Yannik

  2. Cooler Testbericht! :) Von dem Hersteller Querido hab ich vor noch nie etwas gehört aber vom Preis-Leistungs-Verhältnis her scheint es ein interessanter Anbieter von Falträdern zu sein.

  3. Das Design ist einfach klasse und dazu noch die durchdachte Ausstattungsdetails zum wirklich fairen Preis. Jetzt komme ich ins Grübeln… Wollte mir zuerst das Vybe D7 kaufen. Werde meine Kaufentscheidung wohl mal überdenken.

    Danke für den schönen Beitrag.
    LG Wolfram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *