Gedanken: Wenn ich nur noch einen Tag zu leben hätte…

11

*Gedankengut*

Wenn du nur noch einen Tag zu leben hättest, was würdest du tun?

In meinen Augen eine Frage die sich jeder von uns stellen sollte. Und das nicht erst wenn es soweit ist. Nein!

Stellt man sich diese Frage wird man eine Erkenntnis haben, nämlich das einen die Gedanken froh stimmen. Also wieso nicht immer so leben als wäre es der letzte Tag?!

In der letzten Zeit mache ich mir viele Gedanken, über mein und das Leben allgemein. Wenn ich morgen sterben würde, wäre ich zufrieden mit dem wie ich gelebt habe? Bis vor einigen Wochen hätte ich gesagt: „Nein!“

Wenn ich nur noch einen Tag zu leben hätte, ich würde den wichtigen Menschen in meinem Leben sagen wie viel sie mir bedeuten. Ich würde versuchen nochmal etwas zu erleben. Jeden einzelnen Augenblick würde ich genießen, solange ich noch fühlen könnte. Ich würde reisen, ich würde nochmal etwas von der Welt sehen wollen.

Mir kommt dann immer ein bestimmtes Lied in den Kopf, ein Lied mit dem ich aufgewachsen bin, dessen Text ich noch bis heute auswendig kann.

Vielleicht kennt das ja sogar noch einer von euch?

Ich bin ein Kind der 90er. Die Musik dieser Zeit hat mich geprägt, mich begleitet und mir schöne Momente beschert.

Ich möchte niemanden hier zu Tränen rühren, ich möchte einfach nur, dass genau Du dir dessen bewusst wird, wie schön das Leben eigentlich ist. Was du alles erreichen kannst, wenn du nur hart dafür kämpfst. Denke nicht lange darüber nach, ob du etwas schaffen kannst, oder nicht. Pack es an, geh deinen Weg. Wenn du einmal hinfällst, dann ist das absolut nicht schlimm. Glaube mir. Ich bin so oft hingefallen, bin selber in Höchsttempo in die Scherbenhaufen gesprungen, habe immer wieder von 0 angefangen. Und warum?

5

Weil ich nicht bewusst gelebt habe. Ich meine, natürlich war mir klar das ich lebe, aber nicht was für ein Geschenk dein und mein Leben ist. Ich habe mir keine Gedanken darüber gemacht, wie schnell doch alles vorbei sein könnte. Du bist etwas ganz besonderes. Und du kannst alles schaffen, was auch immer du willst. Wenn Du dich bewusst dafür entscheidest.

Das Leben ist nicht einfach, und mir ist wirklich bewusst wie schwer manche Situationen für Dich sein müssen, und vermutlich auch gewesen sind. Aber du atmest noch. Und das sollte dich stolz machen. Du hast es bis hierhin geschafft, und dein Weg ist noch lange nicht zu Ende. Es wird Momente der Freude, Liebe und auch der Trauer geben, aber das alles wird dich stärker machen. Du, und jeder andere Mensch, ist wie ein Phönix, wir alle zerfallen zu Asche wenn wir schlimme Dinge erleben, es wird seine Zeit brauchen, aber wir werden wieder auftauchen und das stärker als je zuvor.

Aber was ich Dir eigentlich mit auf den Weg geben möchte. Du bist wundervoll, genau so wie du jetzt bist. Und du wirst Dein Leben meistern. Genieße nur jeden Moment, atme tief ein und langsam wieder aus. Atme bewusst.

7

Bemerke die kleinen Wunder um dich herum, die Raupe die jetzt im Frühling und Sommer als Schmetterling an dir vorbeifliegen wird. Die Welle die deine Beine sanft umspült. Ein gutes Glas Wein in angenehmer Gesellschaft. Ein einfaches Gespräch, welches dir aber so viel geben kann.

1

Momente mit Deiner besten Freundin, die genauso den Sarkasmus gelöffelt hat wie du, mit der du lachen und weinen kannst. Deine Familie die schon schwere Zeiten mit dir durchgemacht hat, in deiner Sturm und Drang Phase. Die Sonne die dich morgens mit ihrem kitzeln auf deiner Nasenspitze wecken wird.

9

Das erste Blatt das den Baum im Herbst verlässt und auch die erste Schneeflocke die im Winter deine Hand streift. Werde wieder mal, und wenn es nur für fünf Minuten ist, zum Kind. Fang mitten in der Stadt die Schneeflocken mit der Zunge auf, sing auf der Straße, in der Bahn und wo immer dir danach ist. Und bitte versuche auch in den ausweglos scheinenden Situationen etwas positives zu finden.

Das Leben ist wie eine Sanduhr, am Anfang denkt man vielleicht noch das der Sand ja nur langsam rieselt, je älter man wird, umso mehr wird einem bewusst wie die Zeit rast. Wie schnell zwei oder fünf Jahre vergehen können.

Wenn ich nur noch einen Tag zu leben hätte, dann würde ich im Regen tanzen wollen. Ich würde nochmal Achterbahn mit Looping fahren wollen. Ich würde gerne einen einzigen Tag wieder diese kindliche Unbeschwertheit fühlen wollen.

3

„Der eine wartet,  dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt.“

Welcher von beiden bist Du? Ich werde mein Leben umkrempeln und zwar von Grund auf. Und ich werde euch auch ein kleines Stückchen auf dieser Reise mitnehmen. Ich wünsche euch allen viel Erfolg, bei allem was ihr anpackt. Ich wünsche euch, dass ihr das erreicht was ihr euch vornehmt. Und verschwendet keine Zeit mit Dingen oder Menschen die euch aufregen. Sortiert sie aus. Ihr habt es verdient.

Dich könnten auch folgende Artikel interessieren

10 Kommentare

    1. Hallo Claudia,

      danke Dir, die werde ich wohl auch brauchen.
      Aber wie heisst es so schön, hinfallen, aufstehen. Krone richten und weiter geht’s :)
      Und immerhin können wir ja das meiste schaffen was wir uns vornehmen.

      Liebe Grüße,
      Angelique

  1. Hast du wunderbar geschrieben. Ich wünsche dir sehr viel kraft, alles so umzusetzen wir du magst. Beim bloggertreffen bekam ich ein wunderbares spruchbild: „hinfallen erlaubt, aufstehen ist pflicht“. Ich finde den sehr schön. Er macht mut und motiviert.

    Ich genieße öfter so kleine momente, wie du sie beschreibst. Leider noch nicht oft genug. Du hast recht, man sollte mehr darauf achten und sich ein solchen moment täglich vornehmen.

    Danke für dein wachrütteln

    1. Hallo Kerstin,
      Ich danke Dir :)
      Ja du hast Recht, man sollte jeden tag mindestens einmal diese kleinen Wunder wahrnehmen und einfach genießen.
      Und immer gerne :)

      Liebe Grüße,
      Angelique

  2. Hallo Angie,
    das hast du wundervoll geschrieben.
    Ich versuche nach Möglichkeit jeden Tag und Moment voll auszukosten, obwohl mir oft ein Strich durch die Rechnung gemacht wird.
    Ich habe so viel im letzten Jahr erlebt was mich zum Nachdenken angeregt an und mir mehr und mehr zeigt wie schnell es vorbei sein kann.
    Ich wünsche dir das du es zu jeder Zeit schaffst jeden Moment voll auszukosten und wünsche mir das wir uns in diesem Jahr einmal mehr wiedersehen.
    Liebe Grüße
    Marie

    1. Hallo Marie,

      danke dir und das hoffe ich auch, das bekommen wir schon hin mit dem Wiedersehen 😀

      Liebe Grüße,
      Angelique

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *